Osteopathie für Schwangere


Die Therapie von Schwangeren ist für uns eine der wichtigsten Aufgaben. Sie bietet uns die Möglichkeit, dort anzugreifen, wo das Leben beginnt. Wir haben es uns daher zur Hauptaufgabe gemacht der Frau in der Schwangerschaft zu helfen und Ihre Chance auf eine schöne und sanfte Geburt zu erhöhen.
Die Patientinnen kommen mit Problemen wie vorzeitigen Wehen, Rückenschmerzen, Unterversorgung des Mutterkuchens, etc. zu uns.

Aber auch bei Kinderwunsch kann eine Behandlung sinnvoll sein. Denn die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden wird durch eine osteopathische Therapie sehr erhöht.

Im Gegensatz zur Chirotherapie und Manualtherapie haben wir die Möglichkeit, während der Schwangerschaft sanft zu behandeln. Das Becken der Frau ist für das Ungeborene die Tür ins Leben. Ist das Becken verdreht, ist die Tür nur halb geöffnet.
Wir therapieren Becken und andere Strukturen und machen den Weg frei! :-)

Die osteopathische Therapie ist eine sehr schonende, aber Körperstatik beeinflussende Therapie, die weder Mutter noch Kind schadet. Man kann mit der Therapie auch keine ungewollten Wehen auslösen.
Das Kind bestimmt selbst, wann es zur Welt kommen will.

Bei der Therapie von Schwangeren arbeiten wir mit vielen Hebammen in und um Jena zusammen.